Historie

     

    2016: Jive Kirschblüte erhält Auszeichnung „Produkt des Jahres 2016 – Bronze“ (Verbraucherbefragung durch die Fachzeitschrift Lebensmittel Praxis). Jive mit Sekt & Pfirsich-Aprikose hat den 3. Platz bei der HIT 2016 - Händlerbefragung durch die Fachzeitschrift Lebensmittel Praxis belegt.

    2015: Inbetriebnahme einer neuen Multifunktionsanlage mit einer Leistung von 18.000 Flaschen/Std.

    2014: Fertigwarenlager um 10.000 qm und sechs Laderampen erweitert. Modernisierung der Abfüllanlagen. Errichtung eines Sektkompetenzzentrums. Bau einer neuen Füllhalle.

    2013: Kapazität des Tanklagers um 5 Millionen Liter erweitert. Jive wird von der Lebensmittel Zeitung als Top Marke 2013 prämiert. Jive Internetseite geht online. www.jive-sekt.de



     


    2012:
    Erstmals mehr als 100 Millionen Flaschen in einem Jahr verkauft.

    2011: Graf Artos Beerenperlwein wird mit DLG-Gold prämiert. Anschaffung einer neuen Etikettieranlage auf dem neuesten Stand der Technik schafft noch mehr Flexibilität beim Verpackungsdesign.

    2010: Graf Artos als einziger Beerenperlwein in seiner Kategorie DLG-prämiert.

    2009: Implementierung der 4. Füllstraße – Erweiterung der Kapazitäten um weitere 25.000 Flaschen pro Stunde. Launch der Marke Herres Riesling Sekt.

    2008: Relaunch der Marke Herres Hochgewächs. Neuer Internetauftritt. Umgestaltung Werkverkauf. Einführung der bis heute sehr erfolgreichen Cocktails mit Sekt Jive und Aperito.

    2007: Neustrukturierung als Herres Gruppe International mit neuer Corporate Identity.



     


    2006:
    Erweiterung des Fertigwarenlagers um weitere 10.000 qm.

    2005: Erwerb einer Sleeve-Anlage.

    2004: IFS Zertifizierung als eines der ersten Unternehmen der Branche in Europa.

    2002: Einführung der Premixmarken Blizzard und Ustinoff.  Heute unangefochtene Marktführer in Deutschland.

    1999: Erschließung neuer Märkte und Zielgruppen mit Chiang Mai Kombucha - erster alkoholfreier Wellnessdrink bei Herres.

    1994: ISO Zertifizierung als erstes deutsches Unternehmen der Branche.

    1991: Einweihung der weltgrößten Sektabfüllanlage durch EU-Kommissar Bangemann. Die Abfüllkapazität beträgt 32.000 Flaschen pro Stunde.



     


    1988:
    Kreation des ersten Convenience-Cocktails FASZINATION. Heute einen international distribuierte Marke.

    1983: Einführung der Marke Graf Artos, einer der, bis heute, erfolgreichsten Marker der Herres Gruppe.



     


    1969:
    Erschließung erster Exportmärkte mit den Benelux-Ländern; später in den 70ern: UK und Skandinavien- bis heute über 40 Länder weltweit.

    1968: Kreation des ersten Erdbeer-Sekt. HERRES Erdbeer-Gold. Innerhalb von 5 Jahren Marktführer in diesem Segment.

    1959: Neuer Firmensitz in Trier: Aufgrund des Erfolges der Kellerei wurde eine neue und größere Betriebsstätte in Trier eingerichtet.

    1954: Gründung der Wein- und Sektkellerei Peter Herres in Leiwen. Erste Sektmarke: HERRES Cabinet, die sich für die damaligen Verhältnisse erfolgreich durchsetzte.