Werte und Verantwortung

Grundwerte

Ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenspolitik ist die Einhaltung der ethischen Grundsätze, wie z.B. Ehrlichkeit, Integrität und Offenheit, sowie der Achtung von Interessen und Rechten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter untereinander und gegenüber unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern. Wir streben nach ständiger Verbesserung unseres Unternehmens in allen Bereichen und auf allen Ebenen. Dazu gibt es zielgerichtete organisatorische Regeln für alle Prozesse und Verfahren, die allen Mitarbeitern verdeutlichen, welche Aufgaben und welche Verantwortung sie übernehmen. Alle Mitarbeiter erkennen und behandeln den Kunden als Mittelpunkt der Bemühungen des Unternehmens.

 
Adolf Lorscheider, Geschäftsführer; Claudia Kremer, Geschäftsführerin; Hans Herres, Vorsitzender des Beirats; Marc Herres, Geschäftsführer

Verantwortungsvoller Genuss

Sekt und weinhaltige Getränke stehen für uns für Genuss und Lebensfreude. Alkohol wird in unserer Gesellschaft zu vielen Gelegenheiten konsumiert, z.B. Feiern, Feste, zum Essen oder zur Entspannung nach einem anstrengenden Tag. In richtigen Maß genossen ist dagegen nichts einzuwenden. Denn Alkohol ist in geringen Mengen für gesunde Erwachsene nicht schädlich. Uns ist bewusst, dass der missbräuchliche Konsum von Alkohol gesundheitliche Gefahren birgt. 

Wir unterstützen deshalb Informations- und Aufklärungskampagnen, wie z.B. Wine in Moderation http://www.wineinmoderation.eu/ und Don’t Drink and Drive http://www.ddad.de/, die sich für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol sowie die Einhaltung der Jugendschutzgesetze einsetzen. Wir vertreten die Meinung, dass z.B. am Arbeitsplatz, während der Schwangerschaft und Stillzeit, bei der Einnahme von Medikamenten und insbesondere im Straßenverkehr auf den Konsum von Alkohol verzichtet werden sollte.

 

 

 

Umwelt

Die Zielsetzungen unserer Tätigkeit werden auch von unserem Streben nach Erhalt einer gesunden Umwelt und der Schonung der natürlichen Ressourcen bestimmt. Wir wollen Verschwendung vermeiden und mit der Umwelt schonend umgehen; das betrifft besonders den Verbrauch von Wasser und Energie und die Entsorgung von Abfällen. Deshalb haben wir ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 eingeführt, mit dem Ziel die energiebezogene Leistung kontinuierlich zu verbessern, die Energieeffizienz zu erhöhen und damit die Energienutzung zu optimieren.

Soziales und kulturelles Engagement in der Region

Für uns als Trierer Unternehmen ist es selbstverständlich, karitative Projekte (Nestwärme e.V. Deutschland http://www.nestwaerme.de/ ), ausgesuchte Veranstaltungen sowie namenhafte Vereine in der Region  (Basketball Dolphins (Rollis) http://rsc-rollis-trier.de/dolphins/ )zu unterstützen. So bringen wir unserer Verbundenheit zur Stadt Trier zum Ausdruck.